Ashampoo Cover Studio 2017

Auf einen Blick
Preise und Sprachen

Preis: 14,99 EUR, 14,99 USD, 12,99 GBP, 24,99 AUD, 26 BRL, 19,99 CAD, 19,99 CHF, 99 CNY, 99 DKK, 149 HKD, 4.900 HUF, 249 MXN, 179 NOK, 24,99 NZD, 59,99 PLN, 449 RUB, 149 SEK, 29 TRY, 599 TWD

Sprachen: Arabisch, Armenisch, Britisches Englisch, Bulgarisch, Chinesisch (traditionell), Chinesisch (vereinfacht), Dänisch, Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Japanisch, Katalanisch, Koreanisch, Lettisch, Niederländisch, Norwegisch, Norwegisch Nynorsk, Polnisch, Portugiesisch, Portugiesisch (Brasilianisch), Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Serbisch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Spanisch (Argentinien), Tschechisch, Türkisch, Ungarisch, Vietnamesisch, Weißrussisch

Größe: 24,00 MB

Programm-Links
Programm-Grafiken und Ashampoo-Logo
Link erfolgreich kopiert

Im Mediapack finden Sie alle notwendigen Grafiken für Ihre Nutzung oder Berichterstattung. Neben den Grafiken aus dem Programm finden Sie dort auch unser Ashampoo-Logo.


Hier Mediapack downloaden

Submitting Screenshot:

Vergrößern

Application Screenshots:

Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern

Boxshot:

Vergrößern
Vergrößern
Icons
Ashampoo-Links
Affiliate

Buynow:

https://shop.ashampoo.com/10/purl-onlineshop?x-source=web&x-mid=web&usepricescale=false&cart=&x-eula=0558

Affiliate:

Deshalb sollten Sie dem Ashampoo Affiliate Programm beitreten:

30% Provisionsrate
30-Tage Cookie-Aufbewahrungsdauer
Abbruch- und Rückgaberate unter 2%
20 Millionen Nutzer und über 20 Jahre Erfahrung
Überdurchschnittliche Konversionsrate

Hier geht's zur Registrierung:
https://signup.cj.com/member/signup/publisher/?cid=5206547
Submit-Texte

Max. Zeichen

45:
Ganz einfach Cover erstellen

80:
Einfach Etiketten, Cover und Booklets erstellen

450:
Ashampoo Cover Studio erstellt einfach und mit viel Platz für Kreativität individuelle Etiketten, Cover und Booklets und ermöglicht den optimalen Ausdruck mitsamt Schnittmarken.

2000:
Ashampoo Cover Studio 2017 bietet alle Möglichkeiten, Discs zu beschriften und professionelle Cover oder passende Booklets zu gestalten. Egal, ob man bestehende Cover scannen möchte, eigene Hintergründe nutzt oder eine der zahlreichen Vorlagen auswählt, das Ergebnis überzeugt.


Mit der neuen Mosaik-Funktion gelingen hochwertige Cover, die automatisch zum Inhalt passen. Wer es eilig hat, kann einfach die Grafiken aus den MP3-Tags nutzen oder Playlists laden, statt selbst Songtitel angeben zu müssen. Im umfangreichen Editor-Bereich können Schriften, Grafiken beliebig formatiert, frei gedreht und arrangiert werden. So umfasst Ashampoo Cover Studio 2017 sowohl die schnelle, praktisch automatische Erstellung von Covern, wie auch liebevoll gestaltetes, individuelles Design.

- Druck von Covern und Booklets für jeden Datenträger
- Zahlreiche Designvorlagen
- Importfunktion für Inhaltsverzeichnisse
- Entwurf und Speichern eigener Vorlagen
- Drucker-Kalibrierung für exakte Ergebnisse
- Bequemes Scannen von CDs oder Covern
- Freies Drehen von Objekten und Texten
- Praktische Schnittmarken für Druckvorlagen


Neu :
- Optimal auch für hohe Bildschirmauflösungen
- Weitere Themes zum Download
- Neue Mosaik-Funktion für individuelle Cover
- unterstützt auch Drucker der neuesten Generation
- Dateneingabe per Playlists möglich
- Neuer Look für maximale Übersichtlichkeit
- Grafiken aus MP3-Tags nutzen
- Verbesserung der Schnittmarken für Druckvorlagen
Systemvoraussetzungen
Betriebssystem
Windows 10, Windows 8 / 8.1, Windows 7

Voraussetzungen:
Jedes Gerät, das die oben aufgeführten Betriebssysteme unterstützt. Systeme mit ARM Prozessoren werden nicht unterstützt.

Festplattenkapazität
30 MB

Software-Installation und -Aktivierung:
Zur Aktivierung des Programmes ist eine Internetverbindung erforderlich.
Die Programm-Lizenz wird in regelmäßigen Abständen überprüft.
Keywords
Kostenlose Vollversion
Kontakt und Support

Kontakt:

https://www.ashampoo.com/de-de/contact

Support:

https://support.ashampoo.com

Credits:

Entwicklung: Ashampoo Technology GmbH & Co. KG
Technischer Kontakt: Matthias Bromisch