Ashampoo® RottenSys Checker
Ashampoo® RottenSys Checker
Android is a trademark of Google Inc.

Malware auf über fünf Millionen Android Smartphones vorinstalliert - Kostenlos auf Nummer sicher gehen!

"RottenSys" - Eine Android Malware für den Werbebetrug

Verkleidet als harmloser Wi-Fi Dienst versteckt sich RottenSys vorinstalliert auf Millionen von Android Geräten. Das Team von Check Point Research stellte fest, dass sich hinter dieser App eine Schadsoftware der neusten Generation verbirgt. Die App erbittet immer mehr sensible Berechtigungen, um eigenständig den stillen Download von Programmen im Hintergrund starten zu können. Anschließend beginnt RottenSys, unbemerkt seine schädlichen Komponenten nachzuladen und das Handy mit Werbung zu überschwemmen.

Schnell und kostenlos auf Nummer sicher gehen

Ashampoo® RottenSys Checker prüft für Sie schnell und einfach, ob Ihr Smartphone betroffen ist. Mit den vom Check Point Research Team bereit gestellten Informationen werden die schadhaften Pakete sicher aufgespürt und aufgelistet. Anschließend können sie mit einem einfachen Klick die gefundenen Schädlinge entfernen.

Icon: mark Ashampoo® RottenSys Checker aus dem Google Play Store laden
Icon: mark App starten und mit einem Klick den Test beginnen
Icon: mark Wird eine Bedrohung gefunden genügt ein Klick um alle Schädlinge zu beseitigen

Geräte wahrscheinlich innerhalb der Lieferkette infiziert

Das Check Point Research Team konnte den Großteil der infizierten Geräte auf den chinesischen Distributor Tian Pai zurückführen. Dies lässt stark darauf schließen, dass die Geräte bereits vor der Auslieferung infiziert wurden. Es sind nach aktuellem Kenntnisstand also nur Handys betroffen, die direkt über China importiert wurden.

Dadurch erstreckt sich die Verbreitung auf unterschiedlichste Geräte. Am stärksten betroffen ist der Hersteller Honor mit fast 700.000 infizierten Geräten, gefolgt von Smartphones von Huawei, Xiaomi und Oppo. Auch Premiumhersteller wie Samsung bleiben nicht verschont, bilden aber das Schlusslicht.

Malware als Werbeschleuder

Hat sich RottenSys erst einmal eingenistet, stört es den Smartphone Besitzer mit zahlreichen kleinen und großen Werbe-Popups und Anzeigen. Bisher fungiert RottenSys nur als Adware, wäre aber durchaus in der Lage, weitaus schädlicher zu sein. Die Berechtigung, mit der eigenständig Programme herunterladen und installiert werden können, hebelt übliche Sicherheitsmechanismen massiv aus. Bereits seit 2016 verbreitet sich RottenSys und treibt seit ca. 2017 aktiv sein Unwesen. Und ist dabei für seine Entwickler äußerst lukrativ:

Check Point Research: "RottenSys ist ein extrem aggressives Werbenetzwerk. In den letzten 10 Tagen allein, zeigte es aggressive Werbe-Anzeigen 13.250.756 mal, und konvertierte davon 548.822 in Anzeigenklicks."

In Anlehnung an die handelsüblichen Werbekosten verdienten die RottenSys-Betreiber allein in den letzten 10 Tagen damit über 115.000 US-Dollar.



 

Weitere Produkte aus dieser Rubrik



Check starten